für Firmen, Kommunen, Privathaushalte

Düngeberatung und -berechnung

Nährstoff­berechnung

Die neue Düngeverordnung

Am 01.06.2017 ist die neue Düngeverordnung in Kraft getreten, die für die deutschen Landwirte einige gesetzliche Änderungen mit sich bringt. Die Verordnung dient der Umsetzung der Nitratrichtlinie der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft.

Die Düngeverordnung schreibt vor, dass jeder Landwirt vor der Ausbringung wesentlicher Nährstoffmengen (> 50 kg N / ha und > 30 kg P / ha) den Nährstoffbedarf der jeweiligen Kultur, auf der er Gülle ausbringen will, berechnen muss.

Die schriftliche Düngebedarfsermittlung ist mindestens 7 Jahre aufzubewahren und im Falle einer Betriebskontrolle vorzuweisen. Bei der Durchführung der Düngung darf der ermittelte Düngebedarf in der Gesamtsumme grundsätzlich nicht überschritten werden.

Fakten & Zahlen

  • Über organische Düngemittel aller Art darf im Durchschnitt der landwirtschaftlich genutzten Fläche eines Betriebes maximal 170 kg Stickstoff je Hektar ausgebracht werden.
  • Das Düngen von Acker- und Grünland ist nur in bestimmten Zeiträumen und zu bestimmten Kulturen erlaubt. In den sogenannten Sperrfristen ist das Düngen verboten.

Hier geht's zur Maschinenring Plattform

Hier geht´s zu den Programmen der Lfl Bayern

Unterstützung durch
den Maschinenring

Der Maschinenring bietet rund um das Nährstoffmanagement viele Dienstleistungen. Erstellung der Düngebedarfsermittlung und -bilanzierung, Beratung rund um dein Nährstoffmanagement oder Unterstützung bei der Vermittlung von Wirtschaftsdünger oder Lagerraum.

Für weitere Informationen wie Sie Ihren Maschinenring beim Thema Nährstoffmanagement unterstützen können, wenden Sie sich bitte an Ihren Ansprechpartner vor Ort.

Betriebs­hilfe
Maschinen­vermittlung
Mitglieder­service

Abrechnung

Nutzen Sie unseren kostenlosen Abrechnungsservice

Bauhilfe

Wir vermitteln Ihnen Fachkräfte für landwirtschaftliche Baumaßnahmen

Düngeberatung und -berechnung

Egal ob Bio oder Konventionell: Wir beraten Sie individuell

Einkaufsvorteile

Für jeden etwas dabei

Elektroprüfungen

In der Landwirtschaft alle 4 Jahre vorgeschrieben.

Energie-Beratung

Wir sind Ihr Partner für Fragen rund um das Thema Energie

Fahrertätigkeiten

Personal für die Gemeinschaftsmaschinen

Gasöl-Verbilligung

ab 2024 nur noch Online möglich

Kartoffelfruchtwasser-Ausbringung

der organische Dünger der Südstärke

Maschinengemeinschaften

Mehr Leistung dank gemeinsamer Maschinennutzung

Mehrfachantrag Online

Ermittlung des Nährstoffbedarfs der Kulturpflanzen

MR Beratung

Damit Sie die zukünftigen Herausforderungen meistern können

Nährstoffmanagement

Egal ob Bio oder Konventionell: Wir beraten Sie individuell

Nährstoffvermittlung

Egal ob Bio oder Konventionell: Wir beraten Sie individuell

Pflanzenschutz Sachkundefortbildung

Unsere bewährten Fortbildungsangebote für alle

Soziale Betriebshilfe

Schnelle und unbürokratische Hilfe für die Landwirtschaft

Verrechnungssätze

Verteilung interner Kosten auf Maschinen, Arbeitskräfte und mehr

Waldarbeit

Wir können Ihnen für jede Art von Waldarbeit das Richtige anbieten

Wirtschaftliche Betriebshilfe

Wir vermitteln Ihnen qualifizierte Betriebshelfer bei Arbeitsspitzen

Zuerwerb & Arbeitsplätze

Die Maschinenringe bieten ein breites Spektrum an Erwerbsmöglichkeiten

×